Skip to main content

Worauf kommt es bei einer Pad Kaffeemaschine an? (Die Besten 8 Modelle 2020)

Philips HD6554/68 Senseo Pad Kaffeemaschine

Philips HD6554/68 Senseo Pad Kaffeemaschine

 

Oft werden Kunden, die sich eine neue Kaffeemaschine bestellen möchten, von den vielen unterschiedlichen Automaten überrascht, die es zur Auswahl gibt. Dabei bringt jede Maschine ihre eigenen Vorteile mit sich, weshalb man sich vor dem Kauf viele Gedanken darüber machen sollte. Besonders beliebt dabei sind die automatischen Vollautomaten und die Kapselmaschinen, da diese viele nützliche Vorteile mitbringen, die einem den Alltag erleichtern können.

 

Doch auch die Pad Kaffeemaschinen, welche auf demselben Prinzip wie die Kapselmaschinen beruhen, werden immer beliebter. Allerdings gibt es immer noch einige ungeklärte Fragen zu dieser Variante der modernen Kaffeemaschine, da sie noch nicht den allzu großen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Aus diesem Grund werden wir uns im folgenden Beitrag einzig und allein um sie kümmern und alle Informationen zur Verfügung stellen.

 


Unsere Top 8 Empfehlung für Pad Kaffeemaschinen

 


Was genau sind Pads und die dazugehörigen Maschinen?


Am Anfang sollten wir uns zuerst der Frage vieler Menschen widmen, was eine Pad Kaffeemaschine überhaupt ist. Wie in der Einleitung bereits erwähnt, beruhen sie auf dem gleichen Prinzip wie eine Kapselmaschine. Allerdings werden anstatt den Kapseln sogenannte Pads verwendet. Diese sind kleine Beutel, in denen sich das fertige Kaffeepulver befindet, aus dem der Kaffee gebrüht wird.

 

Diese werden in die Maschine gesteckt und per Knopfdruck wird heißes Wasser durch diese Pads gepresst. So können sich das Pulver und das Wasser miteinander verbinden und der fertige Kaffee fließt anschließend in die bereitstehende Tasse. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Augenblicke und ist sehr beliebt unter den Kunden. Allerdings haben Pad Maschinen noch nicht den Bekanntheitsgrad, den sie eigentlich verdienen.

 

 Philips Senseo HD6592/00 Switch 2-in-1 Pad Kaffeemaschine

Philips Senseo HD6592/00 Switch 2-in-1 (Filter & Pad Kaffeemaschine)

 


Die besonderen Eigenschaften der Pad Kaffeemaschine


Da wir so eben geklärt haben, was eine Pad Kaffeemaschine genau ist und welche Prinzipien bei der Zubereitung sie verfolgt, widmen wir uns nun zu ihren Eigenschaften. Es gibt nämlich gewisse Gründe und auch Aspekte, die so viele Kunden dazu bewegt haben, sich einen solchen Automaten in die Küche zu stellen. Daher haben wir alle besonderen Dinge dieser Maschine aufgezählt und näher beschrieben.

 

Es kann nie schaden, die genauen Vor- sowie Nachteile seiner eigenen Kaffeemaschine genauestens zu kennen. Auch bei der Kaufentscheidung, wenn es darum geht, zwischen verschiedenen Modellen zu entscheiden, kann dieses Wissen von großem Wert sein. So ist man nämlich in der Lage, zwischen guten und schlechteren Produkten zu unterscheiden, was auch der Grund ist, weshalb dieser Part so enorm wichtig ist.

 

Die positiven Aspekte bei Pads

Pad Maschine haben viele positive Aspekte vorzuweisen, die einem das Leben in vielen Bereichen erleichtern können. Da wäre zum einen natürlich die enorm simple und schnelle Bedienung, wodurch man sich viel Zeit und Arbeit ersparen kann. Man muss nur das Pad einfügen und per Knopfdruck wird der Kaffee innerhalb ca. 30 Sekunden für einen gebrüht.

 

Des Weiteren sind Pad Automaten in der Regel sehr klein und kompakt, sodass sie in jeden Haushalt passen dürften. So hält sich auch der Stromverbrauch in Grenzen, da die Maschine für guten Kaffee keine allzu große Leistung benötigt. Neben den geringen laufenden Kosten ist zudem auch noch der Anschaffungspreis ein Vorteil. Bereits ab ca. 20 € kann man gute Produkte erwerben.

 

So spart man sich neben Zeit und Aufwand auch noch eine Menge Geld. Die benötigten Kaffee Pads sind dabei in jedem Supermarkt zu kaufen. Hiervon gibt es viele verschiedene Hersteller und auch Sorten und Aromastärken, zwischen denen man wählen kann. Mit ein wenig Ausprobieren kann hier jeder seinen favorisierten Kaffeegeschmack ausfindig machen und zubereiten.

 

Wenn wir uns die Eigenschaften im Vergleich zu dem engsten Kollegen und gleichzeitig auch Konkurrenten, der Kapselmaschine ansehen, können wir einige weitere Vorteile entdecken. Im Gegensatz zu den Kapseln sind die Pads um einiges umweltfreundlicher und in der Regel auch etwas günstiger. Dem genauen Vergleich zwischen den beiden Modellen werden wir uns später jedoch noch einmal widmen.

 

Pad Kaffeemaschine - Pad Einsatz

Sehr einfache und unkomplizierte Bedienung

 

Die negativen Aspekte bei Pads

Allerdings muss man auch bei den Pad Maschinen einige negative Aspekte in Kauf nehmen, die teilweise viele Kunden bisher davon abgehalten haben, sie zu kaufen. Einer der größten Nachteile dabei ist die fehlende Vielfalt bei den Sorten und Spezialitäten. Zwar kann man zwischen verschiedenen Pad Sorten auswählen, jedoch lässt sich der Kaffee nur schwarz zubereiten.

 

Wer also ab und zu auch mal einen Espresso oder Cappuccino genießen möchte, muss sich anderen umfangreicheren Maschinen zuwenden. Das bietet eine Pad Maschine nicht. Im Vergleich zu herkömmlichem Kaffeepulver sind die fertigen Pads außerdem trotzdem noch relativ teuer. Auf Dauer zahlt sich der geringe Anschaffungspreis also in der Regel nicht ganz aus.

 

Des Weiteren kann man keine individuellen und manuellen Änderungen am Kaffee vornehmen. Gerade Kaffeeliebhaber und wahre Baristas können ohne diese Funktion einfach nicht auskommen. Daher sollte man von dem Pad Kaffee auch nicht allzu viel erwarten. Das Pulver ist nicht frisch zubereitet und gemahlen, weshalb der Kaffee auch nicht das bestmögliche Aroma entfalten kann.

 

Für die meisten Menschen wird es zwar ausreichen, wer aber viel Wert auf Qualität und Geschmack legt, ist hier leider falsch. Außerdem verursachen die Pads deutlich mehr Müll als der normale Pulverkaffee. Obwohl das Material zum großen Teil abbaubar ist, sind sie im Vergleich trotzdem etwas umweltschädlicher.

 

Die Vorteile der Pad Maschine aufgelistet:

  • Sehr einfache und simple Bedienung
  • Kaffee innerhalb von 30 Sekunden fertig gebrüht
  • Automaten sind sehr kompakt und handlich
  • Geringer Stromverbrauch wegen der Größe
  • Günstig in der Anschaffung
  • Zwischen verschiedenen Sorten der Pads wählbar
  • Im Vergleich zur Kapselmaschine günstiger und umweltfreundlicher

Die Nachteile der Pad Maschine aufgelistet:

  • Nur schwarzer Kaffee zubereitbar
  • Pads im Vergleich zu Pulver relativ teuer
  • Keine manuellen Anpassungen vornehmbar
  • Pad Kaffee ist nicht frisch und hat nicht das beste Aroma
  • Obwohl biologisch abbaubar, sind Pads umweltschädlicher als Pulverkaffee

 

Philips Senseo Viva Cafe HD6563/80 Pad Kaffeemaschine

Pad Kaffeemaschinen sind grundlegend sehr kompakt und passen damit in jede Küche

 


Kapsel- oder Padmaschine: Wo liegt der Unterschied?


Eine weit verbreitete Frage bezüglich der Pad Kaffeemaschine ist, wie sie sich von der Kapselmaschine unterscheidet und welcher Automat sich generell mehr lohnen würde. Im Großen und Ganzen sind sich diese beiden Maschinen, wie bereits erwähnt, sehr ähnlich, da sie auf dem komplett selben Prinzip beruhen. Der einzige Unterschied ist, dass anstatt Pads Kapseln verwendet werden.

 

Guckt man also auf die Fähigkeiten der Kaffeeautomaten und auch den Geschmack des Kaffees tun sich beide so gut wie nichts. Allerdings unterscheiden sie sich in anderen Belangen. Kapselmaschinen sind deutlich verbreiteter und bekannter unter den Kunden. Aus diesem Grund gibt es deutlich mehr Kapseln als Pads zu kaufen und auch bei den Maschinen hat man größere Auswahl. So sind mittlerweile viele Kapselmaschinen mit praktischen Zusätzen auf dem Markt.

 

Diese Nachteile sind für die Pad Kaffeemaschine nur schwer wieder aufzuholen, da sie zuerst den gleichen Bekanntheitsgrad erreichen muss. Jedoch sind die Pads in der Regel etwas günstiger als die teuren Kapseln und bestehen zudem noch aus umweltfreundlichen Materialien. Daher sind sie im Regelfall auch biologisch abbaubar, was die Kapseln nicht vorweisen können. Beim Punkt Umweltverschmutzung haben Pads also die Nase vorne.

 

Allerdings kann man mit beiden Modellen nicht viel falsch machen. Will man von der größeren Auswahl an Maschinen mit Zusätzen profitieren, sollte man zu Kapselmaschinen greifen. Wer großen Wert auf die Umwelt und auf die laufenden Kosten legt, fährt mit der Pad Maschinen einen besseren Weg.

 


Pad Kaffeemaschinen mit Zusätzen und Extras


Philips Senseo HD6574/50 Latte Duo Pad Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer

Philips Senseo HD6574/50 Latte Duo Pad Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer

 

Leider, wie oben schon erwähnt, sind Kapselmaschinen mit Extras deutlich verbreiteter als Pad Maschinen mit solchen Zusätzen. Jedoch gibt es trotzdem einige Modelle von bestimmten Marken, die den Alltag durch ihre Funktionen noch einmal stark verbessern können. Zum einen wären da die Pad Automaten mit zusätzlichem Milchaufschäumer, mit welchem man auch andere Kaffeesorten zubereiten kann.

 

Da man sonst nur schwarzen Kaffee kochen kann, ist diese Variante bei vielen Kunden sehr beliebt. Des Weiteren sind auch Pad Kaffeemaschinen für zwei Tassen im Trend. Diese verfügen über zwei Hähne, sodass man zwei Tassen auf einmal mit Kaffee befüllen kann. Gerade in etwas größeren Haushalten kann das von großem Vorteil sein, da man mit nur wenigen Durchgängen mehrere Personen mit Kaffee versorgen kann.

 

Zwar gibt es noch einige weitere Modelle mit Extras, jedoch sind diese eher seltener anzutreffen. Wie Sie allerdings sehen, gibt es auch bei den Pad Kaffeemaschinen einige praktische Modifikationen, die den Alltag vieler Menschen merklich verbessern können. Zwar kosten sie zumeist ein paar Euros mehr, jedoch zahlen sich die meisten im Laufe der Jahre aus.

 


Diese Menschen profitieren von den Vorteilen der Pad Automaten


Durch ihre praktischen Vorteile ziehen Pad Kaffeemaschinen viele Menschen an, die von ihnen profitieren könnten. Allerdings ist eine solche Maschine mit Sicherheit nicht für jeden geeignet, da ihre negativen Aspekte für einige einfach zu schwerwiegend sind. Beginnen wir doch mit den Personen, die mit einem Pad Automaten auskommen werden.

 

Wer es lieber unkompliziert und vor allem auch schnell haben möchte, ist bei den Pad Maschinen genau richtig. Sie nimmt einem so gut wie die ganze Arbeit ab und brüht den Kaffee innerhalb von 30 Sekunden. Wenn man morgens also wenig Zeit hat, gibt es kaum eine bessere Variante. Zudem sind sie gut für den schmalen Geldbeutel, da sie nicht allzu viel kosten.

 

Zwar haben die Pads selbst einen relativ hohen Preis, wer jedoch keine Unmengen an Geld für eine Kaffeemaschine ausgeben will, ist hier auch richtig. Doch gerade für richtige Kaffeeliebhaber und auch Baristas sind Pad Maschinen keine Option. Man kann hier einfach zu wenig manuell einstellen, weswegen die Leidenschaft bei der Zubereitung verloren geht.

 

Des Weiteren ist nur schwarzer Kaffee möglich. Wer ab und zu andere Sorten probieren möchte, sollte sich also anderen Automaten zuwenden. Um alles zusammenzufassen, kann man sagen, dass Pad Kaffeemaschinen vor allem etwas für Personen sind, die ihren Kaffee einfach und ohne viel Arbeit erhalten möchten. Wer mehr Funktionen und Sorten haben möchte, kommt an Vollautomaten nicht vorbei.

 

Philips Senseo Quadrante HD7865/80 Pad Kaffeemaschine

Philips Senseo Quadrante HD7865/80

 


Unsere Top 8 Empfehlung für Pad Kaffeemaschinen

 


Fazit zur Pad Kaffeemaschine


Da wir nun alle wichtigen Dinge zur Pad Kaffeemaschine geklärt haben, kommen wir nun zum finalen Fazit. Pad Maschinen basieren auf dem gleichen Prinzip wie Kapselmaschinen. Das fertige Pad wird in die Maschine gegeben und per Knopfdruck wird der Inhalt mit dem heißen Wasser vermengt und der Kaffee wird gebrüht. Das führt zu einigen praktischen Vorteilen im Alltag.

 

Die Zubereitung geht mit ca. 30 Sekunden enorm zügig und auch man selbst muss kaum Arbeit dazu leisten. Per Knopfdruck kann man seinen Kaffee ganz einfach zubereitet bekommen. Zudem sind die Maschinen sehr platzsparend und verbrauchen nur wenig Strom. Auch die Anschaffungskosten betragen meist nur etwa wenige Euro, wodurch man sich einiges an Geld sparen kann.

 

Leider kann der Kaffee nur schwarz zubereitet werden und auch für echte Baristas gibt es einfach zu wenige Modifikationen. Des Weiteren kosten die Pads erheblich mehr Geld als das normale Kaffeepulver, was sich über die Jahre bemerkbar machen wird. Wer jedoch viel Wert auf die einfache und simple Bedienung legt und das dem Geschmack und der Vielfalt vorzieht, ist hier an der richtigen Adresse.

 

Um Ihnen beim Kauf etwas unter die Arme zu greifen, haben wir zusätzlich dazu noch einige Pad Kaffeemaschinen verglichen. So sind Sie in der Lage, sich ein genaues Bild der Eigenschaften zu machen, und eine bessere Kaufentscheidung gemäß Ihrer Präferenzen treffen zu können.

 

Quellen

https://www.t-online.de/
https://meinkaffeeparadies.de/
https://www.baristakaffee.com/
https://www.sternefood.de/


Ähnliche Beiträge