Skip to main content

Lohnt sich der Kauf einer Kapsel Kaffeemaschine wirklich? (Die Besten 10 Modelle 2020)

De'Longhi Nespresso EN167.B Citiz Kapsel Kaffeemaschine

De’Longhi Nespresso EN167.B Citiz Kapsel Kaffeemaschine

 

Es gibt viele verschiedene Arten von Kaffeemaschinen. Dabei zählen jedoch besonders die Kapsel Kaffeemaschinen, vor allem die Nespresso Modelle, zu den beliebtesten Automaten auf dem Markt. Sie vereinen viele markante Vorteile, die einem den Alltag deutlich vereinfachen können. Doch lohnt sich eine solche Anschaffung wirklich und was für negative Aspekte muss man für die vielen positiven in Kauf nehmen? Diese Fragen werden im kommenden Beitrag beantwortet werden.

 


Unsere Top 10 Empfehlung für Kapsel Kaffeemaschinen

 


Wie funktioniert eine herkömmliche Kapsel Kaffeemaschine?


Bevor wir uns den genaueren Details widmen, müssen wir zuerst klären, wie genau eine moderne Kaffee Kapselmaschine eigentlich funktioniert. Im Gegensatz zu der Mutter aller Kaffeeautomaten, der Siebträgermaschine, wird bei einer Kapsel Kaffeemaschine beinahe alles automatisch betrieben. Für die Zubereitung benötigt man jedoch die Kaffeekapseln, die man in jedem Supermarkt kaufen kann. Diese beinhalten das bereits gemahlene Kaffeepulver und müssen einfach in das vorgesehen Fach der Maschine eingesteckt werden.

 

Anschließend muss man nichts weiter tun, als einen Knopf zu drücken. Das bereits erhitzte Wasser im Inneren wird nun durch die Kapsel gepresst und bereitet so die Tasse Kaffee vor. Oft gibt es dabei zudem noch einige Sorten, zwischen denen man wählen kann. Sonst besteht die einzige Möglichkeit, seinen Kaffee etwas abzuändern, darin, sich andere Kapseln zu besorgen. Diese gibt es in verschiedenen Kaffeestärken zu kaufen, sodass man nicht immer den gleichen Kaffee zu sich nehmen muss. Allerdings ist die Auswahl dabei auch nicht zu groß, sodass es schnell etwas langweilig werden kann.

 


Die verschiedenen Modelle der modernen Kapsel Kaffeemaschine


Seit des ersten großen Erfolgs der Kapselmaschinen von Nespresso in den 1990er Jahren sind viele neue Hersteller auf den Zug aufgesprungen. Daher gibt es mittlerweile viele verschiedene Marken Modelle, die um ihren Platz in dem Markt der Kaffeemaschinen kämpfen. Damit man hierbei nicht den Überblick verliert, haben wir hier ein paar der großen Hersteller samt ihrer Eigenschaften aufgelistet. Natürlich gibt es noch einige mehr, die jedoch bei Weitem nicht so bekannt sind.

 

Nespresso

Die Kaffee Kapselmaschinen und auch Kapseln von Nespresso sind unumstrittener Marktführer. Seit mehreren Jahrzehnten können die Nespresso Modelle von der Firma Nestlé Millionen Kunden auf der ganzen Welt überzeugen. Besonders die hohe Qualität der Maschine und das zeitlose Design überzeugten uns. Einzig und allein der Preis von bis zu 35 Cent pro Kapsel und Tasse ist ein wenig zu hoch angesetzt. Andere Hersteller sind deutlich günstiger, bieten jedoch auch nicht so viel Qualität.

 

 De'Longhi Nespresso Lattissima Touch | EN 560.B

De’Longhi Nespresso Lattissima Touch | EN 560.B

 

Tassimo

Seit nunmehr vielen Jahren ist auch das US amerikanische Unternehmen Kraft Foods in diesem Markt vertreten und macht anderen Firmen mit ihrem Tassimo System mächtig Konkurrenz. Die dazugehörigen Maschinen werden von Bosch hergestellt und entsprechen den höchsten Standards. Auch die Kapseln sind vom Aroma sehr gut und sind überall zu kaufen. Allerdings sind auch diese mit bis zu 30 Cent pro Kapsel relativ teuer und zudem funktionieren die Maschinen fast nur mit ihren eigenen Kapseln.

 

Bosch TAS1002 Tassimo Happy Kapselmaschine

Bosch TAS1002 Tassimo Happy Kapselmaschine

 

Cafissimo

Auch die Firma Tchibo hat mit ihren Cafissimo Kapselmaschinen den Markt kräftig aufgemischt. Zwar befindet sich die Qualität nicht ganz auf dem Level anderer namhafter Hersteller, jedoch kann Tchibos System mit anderen Merkmalen punkten. Die Kapseln sind mit bis zu 25 Cent etwas günstiger als die Konkurrenz, was sich auf Dauer auszahlt. Zudem sind die Maschinen mit beinahe alle Kapseln auf dem Markt kompatibel.

 

Es gibt noch einige andere Marken, wie das zweite System von Nestlé, Dolce Gusto, oder das eigene System des Traditionsunternehmens Lavazza. Diese bieten ebenfalls einige Vorteile, sind jedoch bei Weitem nicht so verbreitet, wie die oben genanten Modelle. Des Weiteren werden auf dem Markt, besonders von günstigen Ketten, wie Lidl oder Penny, viele günstigere Kapseln angeboten. In einigen Angeboten kann man diese sogar für ca. 15 Cent pro Kapsel erhalten, was mehr als doppelt so günstig, wie die Kapseln vom Marktführer Nespresso ist.

 

Diese sind mit den meisten aber auch nicht mit allen der Markenmaschinen kompatibel. Daher sollte man sich vorher im Klaren sein, welche Kapseln man bevorzugt, sodass man sich die richtige Maschine zulegen kann. Allerdings können nicht alle von den günstigen Alternativen geschmacklich überzeugen, sodass man sich hierbei ein wenig durchtesten muss, bevor man die richtige Sorte für sich gefunden hat.

 

Tchibo Cafissimo Pure Kapselmaschine

Tchibo Cafissimo Pure Kapselmaschine

 


Die Vor- und Nachteile dieser Art von Kaffeeautomaten


Kommen wir nun zu den eigentlichen Eigenschaften und Merkmalen einer Kaffee Kapselmaschine. Natürlich war es nicht ohne Grund, dass diese Automaten in den letzten Jahren immer beliebter geworden sind. Daher werden wir im folgenden Abschnitt einen genaueren Blick auf die positiven aber auch negativen Aspekte werfen.

 

Der wohl offensichtlichste Vorteil ist wahrscheinlich die simple Bedienung und Zubereitung. Neben dem Nachfüllen des Wassers und der Besorgung von Kaffeekapseln muss man nichts anderes tun, als auf einen Knopf zu drücken. Im Gegensatz zu anderen Maschinen, wie der Siebträger, ist der Vorgang also deutlich einfacher gehalten. So erhält man seinen fertigen Kaffee auch bereits nach wenigen Augenblicken serviert.

 

Zudem sind Kaffee Kapsel Kaffeemaschinen relativ klein und nehmen so wenig Platz in der Küche weg. Daher sind sie vor allem für kleinere Küchen eine tolle Option. Des Weiteren sind sie sehr preisgünstig in der Anschaffung. Während man für teure Vollautomaten mehrere Hundert Euro ausgeben kann, bekommt man bereits ab ca. 50 € brauchbare Kapselautomaten. Diese sind zumeist noch in einem schicken und farbigen Design gehalten.

 

Die Kapseln

Kommen wir nun zu den Kapseln. Diese haben den Vorteil, dass sie in jedem Supermarkt ganz einfach zu kaufen sind. Außerdem kann der Kaffee im Inneren der Kapsel nicht schlecht werden, da sie aromaschutzversiegelt sind. Dadurch geht zudem kaum Aroma verloren, was besonders bei längerer Aufbewahrung von herkömmlichen Kaffeebohnen ein großes Problem darstellt. Doch leider hat eine Medaille auch zwei Seiten, weshalb man beim Kauf einer Kaffee Kapselmaschine einige große Abstriche machen muss.

 

Im Gegensatz zu anderen Modellen hat man bei einem Kapselautomat deutlich weniger Auswahl und Flexibilität. Zwar kann man sich einen externen Milchaufschäumer zulegen, sodass man auch seinen Latte macchiato zu Hause zubereiten kann, doch viel mehr geht nicht. Andere Maschinen können mehr als ein Dutzend verschiedene Kaffeesorten kochen. Bei einer Kapselmaschine kann man oft nur die Stärke der Kapsel auswählen, sodass der Kaffee jeden Tag beinahe gleich schmeckt. Außerdem kann man mit Kapselmaschinen immer nur eine Tasse gleichzeitig brühen, sodass sich mehrere Menschen schlecht mit genügend Kaffee versorgen lassen.

 

Ein weiteres Problem hängt mit den Kapseln zusammen. Diese verursachen sehr viel Müll, was der Umwelt nicht zu Gute kommt. Außerdem sind diese deutlich teurer in der Anschaffung als normale Kaffeebohnen. Diese kann man bereits für knapp über 10 € pro Kilo kaufen, während man für Kapseln oft das 6-Fache hinblättern muss. Wie bereits erwähnt, gibt es auch ein wenig günstigere Modelle, diese können geschmacklich jedoch nur bedingt überzeugen. Da die Bohnen nicht frisch gemahlen wurden, ist das Aroma zudem nicht sehr intensiv. Zwar hallten Kapseln in der Regel länger, haben dafür aber keinen besonders frischen Geschmack.

 

Vorteile einer Kaffee Kapselmaschine:

  • Schnelle und einfache Zubereitung
  • Günstig in der Anschaffung
  • Maschinen nehmen nur wenig Platz ein
  • Kapseln halten länger und werden nicht so schnell schlecht
  • Kapseln sind versiegelt und verlieren weniger an Aroma

Nachteile einer Kaffee Kapselmaschine:

  • Nur sehr wenig Kaffeesorten zur Auswahl
  • Viel Müll wird erzeugt
  • Kapseln sind sehr teuer in der Anschaffung
  • Bohnen wurden nicht frisch gemahlen
  • Mehrere Menschen können nur schwierig mit genügend Kaffee versorgt werden.

 


Weshalb sich der Kauf für einige trotzdem lohnt


Da wir nun alle wichtigen Eigenschaften einer Kapselmaschine kennen, stellt man sich jetzt natürlich die Frage, ob sich der Kauf lohnen würde. Dabei kommt es ganz drauf an. Wahre Kaffee Enthusiasten werden mit solch einem Automaten wahrscheinlich eher weniger anfangen können, da hier einfach die Liebe zum Detail und die Auswahl an Kaffee fehlt. Wer seinen Kaffee zudem nicht gerne nur Schwarz, sondern auch in vielen anderen Variationen, genießen möchte, sollte sich eher einem Vollautomaten oder einer Siebträgermaschine zuwenden.

 

Daher ist die Zielgruppe der Kaffee Kapselmaschine vor allem auf die Personen ausgerichtet, die nicht allzu großen Wert auf die Qualität des Kaffees legen. Vor allem da die Zubereitung so einfach und schnell von der Hand geht, stellen sich viel Familien und vor allem kleinere Haushalte einen Kapselautomaten ins Haus. Wer es morgens schnell haben möchte, ist hier also bei dem richtigen Modell. Deswegen empfehlen wir eine Kaffee Kapselmaschine besonders der Menschengruppe, die es einfach und simpel haben möchte, ohne auf zu viel Qualität verzichten zu müssen.

 


Unsere Top 10 Empfehlung für Kapselmaschinen

 


Abschließendes Kauffazit zu Kapsel Kaffeemaschinen


Zu guter Letzt kommen wir nun zum abschließenden Fazit über die Kapselmaschinen. Kapselautomaten gehören zu den einfachsten Kaffeemaschinen auf dem Markt. Per Knopfdruck kann man sich innerhalb weniger Augenblicke seinen Kaffee zubereiten. Die Maschine ist dabei noch sehr klein und die Kapseln lassen sich lange lagern. Doch all das hat auch seinen Preis. Die Kapseln sind sehr teuer in der Anschaffung und verursachen zudem noch eine Menge Müll, was der Umwelt schadet.

 

Außerdem lassen sich nur einige wenige oder gar nur eine Sorte Kaffee zubereiten, weshalb Kaffeeliebhaber mit solch einer Maschine nichts anfangen könnten. Daher lohnt sich der Kauf einer Kaffee Kapselmaschine besonders für kleinere Haushalte und für Menschen, die keinen großen Wert auf den Bestmöglichen Kaffee legen, ihn stattdessen aber einfach und schnell zubereitet haben möchten. Als kleinere Hilfestellung haben wir einige Kapsel Kaffeemaschinen verglichen, sodass Sie sich anhand der spezifischen Aspekte für eine entscheiden können.

 

Quellen

https://www.test.de/
https://www.kaffeemaschine-infos.de/
https://www.baristakaffee.com/

 


Ähnliche Beiträge