Skip to main content

Einen Einbau Kaffeevollautomaten Einbauen

Einbau Kaffeevollautomat sind das Non Plus Ultra

Von vielen Kaffeeliebhabern stellt der Einbau Kaffeevollautomat das Non Plus Ultra dar. Auch wenn viele Ihre Kaffeemaschine lieb gewonnen haben, sie wirkt immer etwas komisch in einer modernen Küche. Da ist ein Einbau Kaffeevollautomat die stylishe Alternative. Allerdings muss die Küche auch für diesen Platz haben. Solch ein Gerät in eine bereits bestehende Küche einzubauen ist quasi unmöglich.

 

Also wer sich solch ein Traum von solch einer Maschine erfüllen möchte muss zwangsläufig auf eine neue Küche zurückgreifen, welche eben Platz für solch ein Gerät bietet. Eine neue Küche kostet aber allerdings eine Menge Geld und der Aufbau kostet meistens gut 1/3 der Küche selbst. Deshalb wollen wir Ihnen in diesem Artikel zeigen wie Sie schnell und einfach Ihre neue Küche selber aufbauen können. Und es gibt dort einen Geheimtipp den Kreuzlinienlaser.

 


Eine Küche selber Aufbauen – Welches Werkzeug wird benötigt


Ein gut ausgestatteter Werkzeugkoffer sollte in der Regel reichen um eine Küche Aufzubauen. Sie benötigen eine Bohrmaschine um Löcher in die Wand zu bohren, normale Schraubendreher für die einfachen Dinge und allerhand mehr. Kommen Sie also nicht auf die Idee mit nur einem Schraubendreher die Küche aufbauen zu wollen.

 

Sie haben einen Vorteil: Bei den meisten Küchen gibt es Gebrauchsanweisungen die sogar Werkzeuge empfehlen. Selbst Profis lesen sich diese vor der Montage durch, denn jede Küche ist etwas anders. Besonders bei hochwertigen Küchen werden nämlich oftmals komplizierte Aufbauschritte benötigt um ein bestimmtes Design zu erzeugen.

 


Das was am meisten Arbeit kostet: Das Messen


Kaffeevollautomaten sollten unbedingt fachmännisch installiert werden.

Sie haben richtig gelesen, das schwierigste wird es nicht sein die schweren Elemente aufzubauen oder hin und her zu schleppen. Sonders das exakte ausmessen. Denn wer will schon eine schiefe Arbeitsfläche haben, wo die Zutaten alle immer von Schneidebrett rollen. Weiterhin müssen Schränke unbedingt exakt gerade aufgebaut werden, da diese sonst nicht richtig schließen oder ähnliches.

 

Damit Sie bei diesem Schritt entlastet werden können Sie auf einen Kreuzlinienlaser setzen. Wenn dieser selbstnivellierend ist wird er Ihnen immer die Laserlinien exakt gerade an der Wand positionieren. Sie brauchen dann nur nach diesen die Löcher Bohren oder sich danach orientieren. An dieser Stelle wollen wir Ihnen einen Kreuzlinienlaser 360 Grad mit mehreren Achsen empfehlen. Denn damit haben Sie alle Schränke auf der gleichen Höhe und müssen das Gerät nur in der Mitte des Raumes aufstellen und müssen es nicht immer hin und her räumen.

 


Ein Grüner Laser ist eher hinderlich


Viele „Fachmänner“ werden Ihnen einen Guten Kreuzlinienlaser Grün verkaufen wollen. Die Gründe sind hierfür einfach, er ist um einiges teurer und somit macht der Verkäufer mehr Gewinn und es ist einfach zu verkaufen. Was wir damit meinen die Vorteile eines grünen Lasers sind schnell erklärt, er ist einfach bis zu 4 Mal besser sichtbar. Und wer will nicht, dass er die Laserlinie immer erkennt.

 

Dass diese Geräte allerdings eine wesentlich geringe Akkulaufzeit besitzen und in dunkleren Umgebungen für das Menschliche Auge eher belastend sind, wird verschwiegen. Natürlich kommt der bereits oben genannte Mehrpreis auch noch hinzu. Die Grünen Modelle sind nämlich eigentlich für den Draußen Einsatz konzipiert.

 


Die Installation von Elektor Geräten


Da ein Herd und ein Backofen in der Regel mit Starkstrom betrieben werden, ist es kein Wunder das es in Deutschland Vorschrift ist, das ein Profi diesen anschließen muss. Ein Stromschlag von 230 Volt kann bereits lebensbedrohliche Konsequenzen haben bei 400 Volt ist man bei einer Berührung allerdings leider Mause Tot. Deshalb müssen Sie sich für diesen Part auf jeden Fall einen Profi ins Haus holen. Weitere Informationen wie ein Herd angeschlossen werden muss.

 

Quellen:

Alles über Kreuzlinienlaser


Ähnliche Beiträge